Meditationsweg - Station 17

Kreuzträger an der Amorbacher Straße



Der Kreuzschlepper von 1717 steht unmittelbar neben der Abzweigung der Neudorfer Steige von der B 47. Für Neudorf war dieser Weg bis zum Bau der Neudorfer Straße um 1900 die einzige Verbindung zum Haupt- und Pfarrort Amorbach.


Bibeltext

„Wer mein Jünger sein will, der nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.“

Mt 16, 24

„Mein Kreuz abnehmen kannst du nicht. Du kannst aber dazu beitragen, dass ich mein Kreuz tragen kann.“

Petrus Ceelen


Heimatarchiv Schneeberg
Heimatarchiv Schneeberg

Die Legende „Die Kreuzschau“

Eine Legende aus dem Mittelalter berichtet, wie Gott einmal Erbarmen hatte mit einem Menschen, der sich über sein zu schweres Kreuz beklagte. Er führte ihn in einen Raum, wo alle Kreuze der Menschen aufgestellt waren, und sagte ihm: „Wähle!“ Der Mensch machte sich auf die Suche. Da sah er ein ganz dünnes, aber dafür war es länger und größer. Er sah ein ganz kleines, aber als er es aufheben wollte, war es schwer wie Blei. Dann sah er eins, das gefiel ihm, und er legte es auf seine Schultern. Doch da merkte er, wie das Kreuz gerade an der Stelle, wo es auf der Schulter auflag, eine scharfe Spitze hatte, die ihm wie ein Dorn ins Fleisch drang. So hatte jedes Kreuz etwas Unangenehmes. Und als er alle Kreuze durchgesehen hatte, hatte er immer noch nichts Passendes gefunden. Dann entdeckte er eins, das hatte er übersehen, so versteckt stand es. Das war nicht zu schwer, nicht zu leicht, so richtig handlich, wie geschaffen für ihn. Dieses Kreuz wollte er in Zukunft tragen. Aber als er näher hinschaute, da merkte er, dass es sein Kreuz war, das er bisher getragen hatte.




Lied: Solange wir gehen


Songtext

Solange wir gehen auf den Wegen unseres Gottes
ist Hoffnung für die ganze Welt.

Refrain:
|:So lasst auch uns nun beharrlich
die Wege unseres Gottes gehn.:|

Solange wir hoffen, gibt es Zukunft für die Erde,
ja Zukunft für die ganze Welt. Refrain

Solange wir beten, gibt es Zukunft für die Erde,
ja Zukunft für die ganze Welt. Refrain

Solange wir handeln, gibt es Zukunft für die Erde,
ja Zukunft für die ganze Welt. Refrain

Audio

Solange wir gehen
von Young Musicians




  • Quelle: Begleitheft "Meditationsweg Schneeberg" der Kolpingfamilie
Station 17 https://www.heimatarchiv-schneeberg.de/ Super User

Das könnte Sie auch interessieren

Station 20

Meditationsweg - Station 20 Muttergottes auf dem Holderstock Die Madonna...

Station 12

Meditationsweg - Station 12 Kreuz in der Roscheklinge Das Sandsteinkreuz...

Station 11

Meditationsweg - Station 11 Brückenbogen am Stöckertsweg/Brunnrain Der Brückenbogen wurde...

Station 19

Meditationsweg - Station 19 Kreuz und Sandsteine in den...

Station 04

Meditationsweg - Station 04 Kreuz in der Zittenfeldener Straße Dieses...

Station 13

Meditationsweg - Station 13 Schlucht am Sommerberg Der mündlichen Überlieferung...

Station 18

Meditationsweg - Station 18 Ölbergskapelle an der Gärtnerei Die spätbarocke...

Station 06

Meditationsweg - Station 06 Jahresringe Die Baumscheibe ist wie das...

Station 17

Meditationsweg - Station 17 Kreuzträger an der Amorbacher Straße Der...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.