Meditationsweg - Station 10

Dreifaltigkeitskapelle



Diese Kapelle wurde im Jahr 2002 als Ersatz für eine 2001 bei einem Unfall zerstörte Feldkapelle aus dem Jahr 1722 von der Marktgemeinde errichtet. Der Name Dreifaltigkeitskapelle nimmt Bezug auf eine in der alten Kapelle eingemauerte Bildtafel mit der Darstellung der Heiligen Dreifaltigkeit.

Die Glasfenster wurden gestaltet vom Kunstreferenten der Diözese Würzburg, Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen: Gottvater wird durch den Bundesbogen und die sich öffnende Hand ins Bild gesetzt, für Jesus Christus steht das Kreuz, und den Heiligen Geist in seinem Wirken setzen die sieben Feuerzungen vor einem roten Feld ins Bild. Farb- und Zeichensymbolik finden ihre Fortsetzung im bildhaften Hinweis auf die Zeugen dieses dreifaltigen Gottes: So in der strichmäßig festgehaltenen Zwölferzahl auf die Apostel als erste Zeugen wie auch in den vielen Strichen am unteren Bildrand vor blauem Grund auf die unzähligen weiteren Zeugen der Wahrheit in der Geschichte Gottes mit dem Menschen.



Heimatarchiv Schneeberg
Heimatarchiv Schneeberg

Bibeltext

„Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“

Mt. 28, 19-20

Zitat

Im Namen des Vaters, der uns erschaffen hat.
Im Namen des Sohnes, der uns erlöst hat.
Im Namen des Heiligen Geistes, der in uns wirkt.


Gemeinsames Gebet: Dreifaltigkeit

Du bist heilig, Herr, unser Gott.
Du bist der alleinige Gott,
der Eine, der Wundertaten vollbringt.
Du bist der Starke, du bist der Große,
du bist der Höchste,
du bist allmächtig, du bist heilig,
der Vater und König des Himmels und der Erde.
Du bist der Dreifaltige und der Eine,
Gott der Herr.
Du bist die Güte, die Liebe, du bist die Weisheit,
du bist die Demut, du bist die Geduld.
Du bist die Geborgenheit, die Ruhe,
die Fröhlichkeit und die Freude.
Du bist die Gerechtigkeit und das Maß.
Du bist aller Reichtum.
Du bist die Milde,
du bist unsere Zuflucht und Stärke,
du unser Glaube,
unsere Hoffnung und unsere Liebe.

Franz von Assisi




Lied: O komm herab Du heiliger Geist


Songtext

Kehrvers:
O komm herab, du Heiliger Geist,
der die finstre Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt,
komm, der jedes Herz erhellt.


Komm, der alle Armen liebt,
komm, der gute Gaben gibt,
komm, der jedes Herz erhellt.

Höchster Tröster in der Zeit,
Gast, der Herz und Sinn erfreut,
köstlich Labsal in der Not.

In der Unrast schenkst du Ruh,
hauchst in Hitze Kühlung zu,
spendest Trost in Leid und Not.

Gl. 257, 5

Audio

O komm herab Du heiliger Geist
von Young Musicians




  • Quelle: Begleitheft "Meditationsweg Schneeberg" der Kolpingfamilie
Station 10 https://www.heimatarchiv-schneeberg.de/ Super User

Das könnte Sie auch interessieren

Station 12

Meditationsweg - Station 12 Kreuz in der Roscheklinge Das Sandsteinkreuz...

Station 19

Meditationsweg - Station 19 Kreuz und Sandsteine in den...

Station 11

Meditationsweg - Station 11 Brückenbogen am Stöckertsweg/Brunnrain Der Brückenbogen wurde...

Station 15

Meditationsweg - Station 15 Ansicht vom Sommerberg Der Sommerberg war...

Station 05

Meditationsweg - Station 05 Weg im Wald am Winterberg Gott...

Station 13

Meditationsweg - Station 13 Schlucht am Sommerberg Der mündlichen Überlieferung...

Station 10

Meditationsweg - Station 10 Dreifaltigkeitskapelle Diese Kapelle wurde im Jahr...

Station 18

Meditationsweg - Station 18 Ölbergskapelle an der Gärtnerei Die spätbarocke...

Station 09

Meditationsweg - Station 09 Wasser, Bach im Rippberger Tal In...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.